Sie sind hier: Start / Rettungsdienst / FSJ

Ihr Kontakt

DRK Rettungs- und Sozialdienste Starkenburg GmbH
Mornewegstraße 15

64293 Darmstadt

Tel.: 06151-28 12 50

rettungsdienst[at]drk-starkenburg[dot]de

Dein Freiwilliges Soziales Jahr beim DRK

Wer Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln und einen Einblick in den Arbeitsalltag eines sozialen Berufes bekommen möchte oder sich über seine weiteren beruflichen Ziele klar werden will, dem bietet das FSJ eine gute Möglichkeit.

Wir haben mehrere FSJ-Stellen im Betriebsbereich Rettungsdienst der DRK Rettungs- und Sozialdienste Starkenburg gGmbH zu besetzen. Wir bilden jede Freiwilligenkraft noch vor Beginn der regulären FSJ-Zeit zum/zur  Rettungssanitäter/in aus Die Ausbildungskosten hierfür werden zur Gänze von und übernommen.

Informiere dich jetzt!

Entweder direkt bei uns oder bei unserer Partnerin, der Volunta gGmbH in 64293 Darmstadt, Rheinstraße 41, Telefon: (06151) 36 06 50.

Im Rahmen des FSJ bieten sich folgende Möglichkeit an: 

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit zu übernehmen,
  • die Team- und Kommunikationsfähigkeit zu erweitern,
  • sich sinnvoll zu engagieren und soziale Verantwortung zu übernehmen,
  • Einblicke in soziale und gesellschaftliche Zusammenhänge zu erhalten und
  • die eigenen Persönlichkeit zu stärken und weiter zu entwickeln.

 Das freiwillige soziale Jahr im Rettungsdienst wird ganztägig in zwölf zusammenhängenden Monaten geleistet. Die Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahres sind über das DRK sozialversichert, außerdem erhalten sie ein monatliches Salär. Das FSJ wird pädagogisch begleitet mit insgesamt 25 Seminartagen, die sich über die gesamten 12 Monate verteilen. In diesen Seminartagen werden fachspezifische Themenstellungen besprochen, praktische Erfahrungen im FSJ reflektiert und sozial- und gesellschaftspolitische Probleme behandelt. Im Laufe des FSJ werden 24 Urlaubstage gewährt. 

Das FSJ wird als Vorpraktikum für soziale Berufe anerkannt und in der Regel auch bei der Vergabe eines Studienplatzes als Wartezeit angerechnet. Nach Abschluss des FSJ wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, auf Wunsch auch ein Zeugnis.

 Voraussetzungen für ein FSJ bei der DRK Rettungs- und Sozialdienste Starkenburg GmbH

  • Vollendung des 18. Lebensjahres, nicht älter als 27 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung (Einstellungsuntersuchung wird durch den arbeitsmedizinischen Dienst der DRK Rettungs- und Sozialdienste Starkenburg GmbH durchgeführt)
  • Gute körperliche Konstitution und Ausdauer
  • Führerschein Klasse C1 und 1 Jahr Fahrpraxis, beim Vorhandensein eines Führerscheins der Klasse B muss noch vor Beginn des FSJ die Klasse C1 erworben werden. Die DRK Rettungs- und Sozialdienste Starkenburg GmbH übernimmt hierzu Kosten bis in Höhe von 1.150,00 Euro!
  • Verständnis und Geschick im Umgang mit behinderten, kranken und verletzten Menschen
  • Bereitschaft zum Schichtdienst (Früh-, Spät-, Nacht- und Wochenenddienst)
  • Für den Rettungsdienst abgeschlossene Ausbildung zum Rettungssanitäter (Dauer ca. drei Monate). Die Ausbildung zum Rettungssanitäter muss vor Beginn des FSJ absolviert werden, die Ausbildungs- und Reisekosten werden von der DRK Rettungs- und Sozialdienste Starkenburg GmbH übernommen.